Heute tanzt unser Sprintbulle in Bulle!

Heute Samstag wird unser Amaru wiederum in der französischen Schweiz anzutreffen sein und lässt seine Schenkel über die schnelle Bahn in "Bulle" fliegen. Ein besonders vortrefflicher Ort für unseren Sprintbullen, ist doch nur schon das Wortspiel ein Genuss. Nach einer vorzüglichen Leistung am Donnerstag am internationalen Top Meeting Athletissima in Lausanne, wo Amaru mit 10.31sec einen grossen Schritt nach vorne gemacht hat,  gilt es nun die super Wetter-Bedingungen auszunutzen und aufs Gas zu stehen!

In den bisherigen Wettkämpfen überzeugte Schenkel again mit einem guten Start und einer starken Beschleunigungsphase. Das Potential liegt aber auf dem zweiten Streckenabschnitt, sprich von 50m bis ins Ziel. Und genau für diesen zweiten Streckenabschnitt hat sich Schenkel in den USA einer usäglichen Tortur unterzogen. Bei einem der weltbesten Sprint Coaches, Lauren Seagrave, hat er sein Sprint Program im Gehirn ausgewechselt und versucht nun, dieses neue DOS auf die Tartanbahn zu hauen. 

Wir werden sehen, zu was er fähig ist! Go Schenkel Go!

Um 12.15 Uhr fällt der Startschuss!

Bild unten: Amaru in Dublin am Europacup, DAS Schnellzug

 

|